Sonntag, 4. Oktober 2020

[Bilderbuch] "Nina und Jan: Wohin fährt die grüne Lok?" von Heather Amery

Lass die kleine Aufziehlok über die Fahrspuren in diesem Buch sausen und erwecke drei lustige Geschichten von Nina und Jan zum Leben. So kannst du die ganze Landschaft rund um den Apfelhof erkunden. Ein großer Spiel und Vorlesespaß! (Text- und Coverrechte: Usborne Verlag)


Die Nina und Jan-Reihe ist toll! Mit den beiden Kindern kann nämlich viel entdeckt und erlebt werden. Darum ist "Wohin fährt die grüne Lok?" auch kein reines Bilderbuch, ebenfalls nicht nur Sach- oder Spielbuch. Es ist eine Mischung aus allem. Damit, vor allem aber der Spieloption, begeistert es Kinder nachhaltig. Ein Buch, dass großen Spaß macht und bei dem man bei jeder Geschichte mitmachen kann.

Nina und Jan, die beiden Protagonisten und Identifikationsfiguren des Buches, leben mit ihren Eltern und dem Familienhund auf dem Apfelhof. In der Nähe ist auch ein Bahnhof, den die Kinder gerne besuchen. Hier arbeitet nicht nur ihre Mutter, vom Bahnhof aus geht es los zu neuen Abenteuern.
Nach dieser Einführung geht es dann tatsächlich los, denn "Wohin fährt die grüne Lok?" enthält drei Geschichten, in denen Nina und Jan etwas erleben. Natürlich etwas, das mit einer Zugfahrt zu tun hat. Sie machen zum Beispiel einen Kindergartenausflug mit einem alten Dampfzug, fahren mit der Eisenbahn zu einem Strandtag ans Meer oder nehmen ihren Hund mit in den Zug. Die Geschichten sind kurz und einfach erzählt, abwechslungsreich und mit ansprechenden Bildern und Illustrationen versehen.

Und nun kommen wir zur großen Besonderheit, dem Highlight des Bilderbuchs. Das ist eindeutig die Spielfunktion, bei der Kinder mit einer kleinen Aufzieh-Lok über ein "echtes" Schienennetz fahren können. Die Aufzieh-Lok liegt dem Buch bei. Jeder der drei Geschichten enthält auf der letzten Seite eine Schienenstrecke. Dazu ist das Buch so konstruiert, dass man es flach hinlegen kann, damit die Fahrspur eben liegt. Das funktioniert super und die kleine Lok dreht fleißig ihre Runden. Innerhalb der Eisenbahnstrecken gibt es viel zu entdecken, Lustiges und Wissenswertes, und sogar eine Weiche, mit der man eine der Strecken variieren kann. Nach dem Spielen und Vorlesen kann die Lok im Buch verstaut werden. Sehr klasse!

Damaris' Fazit ...
"Nina und Jan: Wohin fährt die grüne Lok?" ist ein großartiges Geschenk an alle Kinder, die fasziniert von Zügen und dem Eisenbahngeschehen sind. Denn dieses Buch ist eine Mischung aus Sach-, Bilder- und Spielbuch, macht großen Spaß und bleibt lange interessant, weil es ein wirklich besonderes Vorleseerlebnis ist. Die Geschichten sind gut zu verstehen, die Gestaltung sehr schön. Das Highlight ist ziemlich eindeutig die grüne Aufzieh-Lok und die drei Schienennetze im Buch, auf denen die Lok richtig fahren kann. Toll!


"Nina und Jan: Wohin fährt die grüne Lok?", Usborne Verlag 2020 - Hardcover, 14 Seiten - 19,95 € [D] - Format 31 x 25 cm - Mit Fahrspuren und Aufzieh-Lok - Text von Heather Amery - Illustriert von Stephen Cartwright - Übersetzt von Ulrike Bonk - ab 3 Jahren