Samstag, 30. Mai 2020

[Musik- und Gedichtbuch] "Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder!: 365 Gedichte für jeden Tag"

Die Natur steckt voller Poesie!
Seit jeher hat die Natur in all ihrer Vielfalt Dichter und Komponisten inspiriert. 365 stimmungsvolle Gedichte und Lieder begleiten uns in diesem Hausbuch durch das Jahr: Jede Seite ist eine Einladung an den Leser, im Alltag innezuhalten und in die Natur und ihre Poesie einzutauchen. Laute und leise, kurze und lange, alte und neue Gedichte und Lieder fangen die Wunder der Natur ein - Jahreszeiten und Wetterphänomene, Tiere und Pflanzen, Landschaften und urbanes Leben. Ein poetischer Schatz für jeden Tag des Jahres, zum Vorlesen und Selberlesen. (Text- und Coverrechte: arsEdition)


Kinder- und Volkslieder und ebenso Gedichte sind für mich Kulturgut, gehören Allgemeinbildung und sollten unbedingt bewahrt und weitergegeben werden. Außerdem schulen sie Gehör, Sprache und Ausdruck. Kinder haben Spaß an Liedern, Gedichte vermitteln ein schönes Gefühl und trainieren das Verständnis. Dafür eignet sich am besten ein Lieder- oder Gedichtband, der eine große Auswahl bekannter Kinderlieder und/oder Gedichte enthält. "Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder!: 356 Gedichte für jeden Tag" ist ein umfangreiches Hausbuch, ein hochwertiger Buchschatz, der das Familienleben bereichert, und dazu noch ein besonders schönes Exemplar. Wir können uns daran gar nicht sattsehen und -lesen.

Gestern, beim Spazierengehen,
hab ich einen Schwan gesehen.
Er glitt ans Ufer, ganz leise,
und wünschte mir eine gute Reise.
- Heinz Janisch, S. 205

"Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder!" orientiert sich an der Natur; an Tieren, Planzen, verschiedenen Umgebungen und Wetterverhältnissen. Das alles ist eingefasst in den Jahreslauf, darum ist der Inhalt auch auf die Monate Januar bis Dezember aufgeteilt. Das passt nicht nur perfekt zum Konzept, es macht einem das Buch sofort vertraut. Und weil ein Jahr 365 Tage hat, finden sich im Buch ebenso viele Gedichte und Lieder, passend zum jeweiligen Monat und der entsprechenden Jahreszeit. Für jeden Tag eines. Pro Monat gibt es zwei bis vier bekannte Volks- und Kinderlieder zu entdecken, der Rest sind die Gedichte klassischer und zeitgenössischer Poet*innen. Es bietet sich geradezu an, diesen Musik- und Gedichtband in Griffweite zu behalten und jedem Tag des Jahres ein passendes Lied oder Gedicht zu widmen. Für Kinder (und Erwachsene) ein schönes Ritual.

Lesen Erwachsene Lyrik, so ist es oftmals die Schlichtheit der Buchgestaltung, die die Wirkung der Gedichte unterstreicht. Kinder sollen Gedichte erleben, mit Auge, Herz und Hand. "Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder!" ist bunt, gewichtig und hochwertig. Hier liest das Auge definitiv mit, man freut sich über das, was man sieht. Die Gestaltung des Buchs gehört nach meinem Empfinden zu den schönsten. Die Bilder und Illustrationen sind realistisch, dabei kindgerecht und allerliebst. Jedes Lied, jedes Gedicht entfaltet so seine volle Wirkung, und es macht auch Spaß, einfach nur durchs Buch zu blättern. Ein rundum gelungenes Gesamtkonzept, ein Buch, das für immer im Regal bleibt. 

Damaris' Fazit ...
Bei "Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder!: 365 Gedichte für jeden Tag" stimmt einfach alles! Der Hintergrundgedanke, jeden Tag des Jahres ein Gedicht oder ein Lied zu entdecken, kann für Kinder zu einem schönen Ritual werden. Gleichzeitig wird das Kulturgut klassischer und zeitgenössischer Gedichte erhalten und weitergegeben. Durch die wunderschöne Gestaltung, die herrlichen Illustrationen und die Orientierung am Jahreslauf, erleben Kinder diese Lieder- und Gedichtsammlung fast mit allen Sinnen. Wir sind sehr begeistert. Es ist ein Hausbuch für Kinder und die ganze Familie, das in keinem Regal fehlen sollte.


"Kommt in die Felder, Wiesen und Wälder!: 365 Gedichte für jeden Tag", arsEdition 2020 - Hardcover, 320 Seiten - 28,00 € [D] - Format 27 x 22 cm - Textauswahl von Maria Höck - Bilder von Frann Preston-Gannon - ab 4 Jahren