Donnerstag, 21. November 2019

[Bilderbuch] "Das magische Weihnachtskarussell" von Jutta und Jeremy Langreuter

"Schau mal, Paul, dahinten ist ein Karussell!", ruft Sofie.
"Hier auf dem Weihnachtsmarkt gibt es ein Karussell?", fragt Papa.
"Ja, damit wollen wir fahren", sagt Paul.

Kaum haben Sofie und Paul das Karussell mit seinen schönen weißen Hirschen bestiegen, gehen Lichter an und eine zarte Musik beginnt zu spielen. Das Karussell fängt an, sich zu drehen, schneller und schneller – und nimmt die Kinder mit an den Nordpol, wo der Weihnachtsmann und seine Wichtel mitten in den Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest stecken ... (Text- und Coverrechte: Coppenrath Verlag)


Weihnachtsbilderbücher stehen bei uns jedes Jahr aufs Neue hoch im Kurs. Bei der Püppi (4) genauso wie bei ihren älteren Geschwistern (immerhin schon 10 und 12). Sie dürfen gerne etwas kitschig und übertrieben freundlich sein. Wichtig ist dieses ganz besondere Weihnachtsgefühl, das in dieser Zeit einfach dazugehört. "Das magische Weihnachtskarussell" gehört zu den Bilderbüchern, die diese Stimmung gut einfangen und dabei für Kinder sehr nahe an die fast schon märchenhafte Wunschvorstellung der Weihnachtszeit herankommen. Ein magisches Karussell, eine Reise zum Nordpol und ein Treffen mit den Wichteln und sogar dem Weihnachtsmann; wer träumt nicht davon?

Sophie und Paul besuchen mit ihren Eltern einen gemütlichen Weihnachtsmarkt, als sie ein besonders schönes Karussell entdecken. Während die Eltern an einem Stand mit Bratäpfeln warten, besteigen Sophie und Paul das Karussell und landen prompt, und wie im Traum, am Nordpol. Dort lernen sie nicht nur einen Engel und die Weihnachtswichtel kennen, ihnen wird auch die Spielzeugproduktion und die Weihnachtsbäckerei gezeigt. Und als das magische Karussell seinen Dienst verweigert, erscheint sogar der Weihnachtsmann selbst, um es zu reparieren. Am Ende kommen die Kinder wieder zurück zu ihren Eltern auf den Weihnachtsmarkt ... samt einer schönen Erinnerung.

Freitag, 8. November 2019

[Kinderbuch] "Wunderbare Weihnachtszeit: Ein Hausbuch mit Geschichten Liedern und Gedichten"

Wenn die Schneeflocken vom Himmel fallen und es draußen kalt und dunkel wird, kündigt sich die Weihnachtszeit an. Und was gibt es Schöneres, als es sich nun drinnen auf dem Sofa gemütlich zu machen und bei Kerzenschein gemeinsam zu schmökern und vorzulesen?
In diesem Hausbuch für die ganze Familie erzählen und bewegen klassische und moderne Geschichten, Lieder und Gedichte von James Krüss, Rotraut Susanne Berner, Toon Tellegen und vielen anderen Autoren: Ein besonderer Geschichtenschatz für die stimmungsvolle Winter- und Weihnachtszeit! (Text-, Cover- und Zitatrechte: Magellan Verlag)


Weihnachten, die Zeit der Ruhe und der Besinnung. Das zumindest ist unsere alljährliche Vorstellung, die dann leider immer sehr schnell von der Realität abweicht. Gerade mit Kindern stehen viele Termine auf der Tagesordnung, die die Vorweihnachtszeit mit Hektik überschütten. Dabei bietet diese Zeit die besonders stimmungsvolle Gelegenheit für ein schönes Miteinander, gemeinsames Lesen und die Freude an der Familie. Ein neues Hausbuch kommt da wie gerufen, und ich bin ein großer Fan solcher Bücher. "Wunderbare Weihnachtszeit" steckt voller Geschichten, Lieder und Gedichten. Es ist klassisch und zeitgleich modern. Eine echte Bereicherung für die Adventszeit und für Weihnachten.

Morgen, Kinder, wird's was geben, morgen werden wir und freu'n;
welch ein Jubel, welch ein Leben wird in unserm Haue sein!
Einmal werden wir noch wach, heißa, dann ist Weihnachtstag.
- S. 130

"Wunderbare Weihnachtszeit" besteht aus nur drei Hauptzutaten: Geschichten, Liedern und Gedichten. Alle passend zur Weihnachts- und Winterzeit. Rezepte oder Bastelanleitungen findet man im Buch nicht. Damit liegt der Fokus auf der gemeinsamen (Vor)-Lesezeit mit der Familie, was mir sehr gut gefällt. Die Geschichten sind eine bunte Mischung aus klassischen Erzählungen und modernen Vorlesegeschichten. Alle von unterschiedlichen Autoren, sind sie so geschrieben, dass auch jüngere Kinder gerne und aufmerksam zuhören. Die Lieder, samt Noten, sollten allgemein bekannt sein (z. B. "Schneeflöckchen, Weißröckchen" oder "Wir sagen euch an den lieben Advent"), wir kennen jedes einzelne davon, ebenso viele Gedichte. Eine weihnachtliche Stimmung ist hier garantiert.

Zur besseren Orientierung, das Buch erscheint doch recht umfangreich, ist es in fünf thematische Inhalte unterteilt. Zum Beispiel: "Leise rieselt der Schnee" für den Winter - "Bald ist Nikolausabend da" enthält alles rund um diesen spannenden Tag - "Stille Nacht, Heilige Nacht" thematisiert das Weihnachtsfest. In der Vorweihnachtszeit kann täglich aus diesem tollen Hausbuch vorgelesen werden, jeden Tag etwas anderes, ohne dass es langweilig wird.
Illustriert wurde das Buch komplett einheitlich von Almud Kunert, sodass ein stimmiges Gesamtbild entstanden ist. Die Zeichnungen haben einen ganz eigenen Stil, der bei Kindern sehr gut ankommt. Damit enthält das Buch wirklich alles für einen wunderbare Weihnachtszeit.

Damaris' Fazit ...
Ich bin, gerade zur Weihnachtszeit, ein großer Fan von Geschichtensammlungen. "Wunderbare Weihnachtszeit: ein Hausbuch mit Geschichten, Liedern und Gedichten" ist ein besonders schönes Exemplar. Es konzentriert sich mit seinem Inhalt auf das Wesentliche im Advent: Gemeinsamkeit, gemütliche Vorlesezeit und klassische Weihnachtslieder, die gerne gesungen werden. Die Geschichten sind jeweils ein Erlebnis und haben genau die richtige Länge, die Gedichte sorgen für diese besondere Weihnachtsstimmung. Und schön anzusehen ist "Wunderbare Weihnachtszeit" auch. Toll!


"Wunderbare Weihnachtszeit: Ein Hausbuch mit Geschichten, Liedern und Gedichten", Magellan Verlag 2019 - Hardcover mit Halbleinen, 160 Seiten - 25,00 € [D] - Format 23 x 28 cm - Mit Illustrationen von Almud Kunert - ab 4 Jahren