Donnerstag, 14. März 2019

[Sachbuch] "Komm, ich zeige dir die Wölfe" von Svenja Ernsten

Böser Wolf oder Kuscheltier? Dieses besondere Sachbuch zeigt, wie Wölfe wirklich sind. Mit faszinierenden Fotos führt es ganz nah heran an ihr Leben in unserer Natur. Kurze Sachtexte erklären, was Kinder zusätzlich wissen wollen. Wie jagen Wölfe? Wie verständigen sie sich? Und vor allem: Wie wachsen die kleinen Wölfe auf? Über die vielen Ähnlichkeiten zwischen Wolfs- und Menschenfamilien kann man nur staunen, und es macht großen Spaß, beide zu vergleichen. (Text- und Coverrechte: KOSMOS Verlag)


Bücher über Tiere sind und bleiben für Kinder ein großer Anziehungspunkt. Egal ob Haus- oder Wildtiere, sie werden wohl immer begeistern und es macht großen Spaß neue Dinge über sie zu erfahren. "Komm, ich zeige dir die Wölfe" ist ein Sachbilderbuch, das Wissen und Informationen zu diesen besonderen Tieren als Text und in wunderschönen, großformatigen Fotos weitergibt. Dazu ist es so sympathisch geschrieben, dass es sich auch hervorragend als Vorlesesachbuch eignet.

Der Wolf ist ein Tier, das immer polarisieren wird. Auf der einen Seite sind Wölfe faszinierend - nicht zuletzt, weil sich viele Mythen um sie ranken - und dem Haushund ziemlich ähnlich, andererseits flößen sie vielen Menschen auch Respekt ein, machen vielleicht sogar ein bisschen Angst. Und weil Wölfe über ein Jahrhundert lang in Deutschland nicht mehr zu finden waren, seit etwa zwanzig Jahren hier wieder ein Zuhause haben, ist "Komm, ich zeige dir die Wölfe" ein Kindersachbuch, dass genau zu richtigen Zeit kommt. Es zeigt Wölfe in ihrer natürlichen Umgebung, räumt mich manchem Vorurteil auf (z.B. heulen Wölfe gar nicht den Mond an) und vermittelt Wissen auf eine sehr freundliche und spannende Art und Weise.

Die Faszination beginnt, wenn man das Buch aufschlägt. Ein doppelseitiger, sehr großer Wolf ist hier zu finden, inklusive der Beschreibung seiner äußeren Merkmale. Sehr klasse. Danach gliedert sich das Buch in sieben Kapitel, rund um das Leben von Wölfen. Es geht um deren Lebensraum, die Wolfsfamilie, Nahrung und Verständigung. Beeindruckende Naturfotos werden von einem Haupttext und kurzen Infotexten begleitet. Ebenfalls sehr interessant ist die auf den Punkt gebrachte Gut-zu-Wissen-Rubrik zu jedem Kapitel. Insgesamt empfinde ich die Gestaltung und die Verarbeitung mit wertigen, dicken Buchseiten, die gut umzublättern sind, sehr gelungen.
Unsere Jüngste findet das Bildersachbuch "süß", und meint damit die Wolfswelpen, die Mittlere möchte das Buch gerne wie eine Geschichte vorgelesen bekommen und der Älteste studiert es ganz für sich alleine. Richtig toll!

Damaris' Fazit ...
Lange Zeit gab es keine Wölfe mehr in Deutschland, zum Glück sind diese faszinierenden Tiere zurück. Wie schön, dass es Sachbilderbücher wie "Komm, ich zeige dir die Wölfe" gibt, die das Leben von Wölfen in ihrer natürlichen Umgebung perfekt in Szene setzen und darüber aufklären. Die wunderschönen Fotos und Texte, die so einnehmend sind, dass sich das Buch auch super zum Vorlesen eignet, sind qualitativ top. Wir empfehlen dieses Bilderbuch gerne weiter.


"Komm, ich zeige dir die Wölfe", KOSMOS Verlag 2019 - Hardcover 32 Seiten - 14,99 € [D] - Format 27 x 27 cm - Text von Svenja Ernsten - Mit 36 Farbfotos - ab 4 Jahren