Freitag, 22. Februar 2019

[Bilderbuch] "Meine großen Labyrinthe: Verborgene Welten entdecken!" von Karine und Antoine Balzeau

Was wimmelt unter der Erde oder im heißen Wüstensand? Finde den Weg durch die Irrgärten und sammle auf dem Weg viele spannende Informationen zu allen möglichen Lebensräumen in der Natur. Entdecke einen verworrenen Ameisenbau, ein gefährliches Vulkansystem, Tiere und Pflanzen in Höhlengängen, wundersame Unterwasserwelten und vieles mehr. (Text- und Coverrechte: arsEdition)


Labyrinthe und Rätsel gehören zum festen Bestandteil vieler Magazine und Kinderzeitschriften. Kein Wunder, denn sie sind so faszinierend, dass man sich immer sofort einen Stift schnappen will, um den richtigen Weg durch den Irrgarten zu finden. "Meine großen Labyrinthe: Verborgene Welten entdecken!" ist ein Bildersachbuch über verschiedene Bereiche unserer Erde. Mit den Labyrinthen wird gezeigt, wie es unter der Erdoberfläche aussieht, inklusive dem Reiz, das Rätsel durch das Labyrinth zu lösen.

Ganze 13 Labyrinthe enthält das Bilderbuch. Diese führen durch bekannte Landschaften, aber auch durch Gebiete, die man nicht direkt auf dem Schirm hat. Das ist sehr spannend zu verfolgen. "In der Gartenerde" oder "Unter der ruhigen Oberfläche eines Sees" gibt es viel zu entdecken. Besonders aufregend und aufschlussreich sind die Labyrinthe "Reise zum Mittelpunkt der Erde" und "In Höhlen bleibt die Zeit stehen". Es gibt gefühlt kein Thema, an das nicht gedacht wurde.
Zu jedem Themenbereich gibt es eine kurze Einführung als Text und viele spannende Informationen, die direkt dort zu finden sind, wovon sie handeln. Damit wird das Buch zu einem schönen Nachschlagewerk, einem kleinen Natur- und Umweltführer für Kinder.

An den Illustrationen kann man sich fast nicht sattsehen. Sie sind in einem einfachen und ansprechenden Stil gezeichnet, farblich zum Thema passend und insgesamt sehr bunt und abwechslungsreich. An allen Ecken und Enden gibt es etwas zu sehen und zu erforschen, fast wie bei einem Wimmelbuch.
Auf der letzten Doppelseite kann man die Lösungen, den Weg durch alle Labyrinthe, nachschlagen. Nötig ist das aber eigentlich nicht und gerade für die Zielgruppe ab 6 Jahren gut machbar. Bei uns ist das Buch ein echter Allrounder. Alle drei Kinder, zwischen 4 und 11 Jahren beschäftigen sich ausgiebig damit.

Damaris' Fazit ...
Eine tolle Kombination aus Natur- und Umweltsachbuch und Labyrinth-Rätseln ist "Meine großen Labyrinthe: Verborgenen Welten entdecken!". Die einzelnen Themenbereiche sind wunderschön illustriert, die vielen hervorgehobenen Textinformationen spannend, und besonders großen Spaß machen natürlich die Labyrinthe, bzw. den richtigen Weg hindurch zu finden. Damit ist dieses Bildersachbuch ein Anreiz und kleines Nachschlagewerk für die ganze Familie.


"Meine großen Labyrinthe: Verborgene Welten entdecken!", arsEdition 2019 - Hardcover, 32 Seiten - 12,00 € [D] - Format 31 x 26 cm - Text von Karine und Antoine Balzeau - Illustrationen von Gal Weizmann - Übersetzt von Maike Duddek und Annika Schmidt - ab 6 Jahren