Dienstag, 27. November 2018

[Kinderbuch] "Professor Plumbums Bleistift: Voll verschneit!" von Nina Hundertschnee

Professor Plumbums Bleistift ist magisch: Wer mit ihm schreibt, reist in andere Welten!

BAND 3: Brrr, ist das kalt! Erst wissen Hanna und Henri gar nicht, wo sie sind. Bis plötzlich ein zotteliges Mammut vor ihnen steht - ein Urtier aus der Eiszeit! Nun müssen die Freunde schnell sein: denn wenn es dunkel wird, erwachen die Säbelzahntiger ... (Text- und Coverrechte: Carlsen Verlag)


In meiner Kindheit war Zauberpapier voll im Trend. Mit einem Bleistift wurde über eine vermeintlich weiße Fläche schraffiert, und heraus kamen Bilder, die zuvor verborgen waren. In der Kinderbuchreihe Professor Plumbums Bleistift, wird genau das aufgegriffen und jeweils über eine spannende (und spaßige) Geschichte vertieft. Jedes Buch enthält vier Seiten Zauberpapier, über das Kinder nach Herzenslust schraffieren können, genau wie Hanna und Henri in der Geschichte. Denn wenn diese beiden mit dem magischen Bleistift von Professor Plumbum schreiben, dann werden sie sofort in ein neues Abenteuer gewirbelt und reisen in eine andere Welt.

"Voll verschneit!" ist das dritte Abenteuer der Freunde Hanna und Henri. Es ist kalt geworden und es liegt Schnee. Die beiden wollen Professor Plumbum in seinem Schreibwarenladen besuchen. Doch dieser ist verschlossen, der Professor ist krank. Er leidet an Herzschmerz, weil er seinen alten Freund vermisst, der vor vielen Jahren verschwand. Als Henri und Hanna mit dem magischen Bleistift davongewirbelt werden, versprechen sie Professor Plumbums alten Freund zu suchen. Sie landen zu einer Zeit, als es überall kalt und eisig war ... in der Eiszeit.

Das neue Abenteuer lässt sich theoretisch als Einzelband lesen, es wird mehrfach an Schlüsselszenen erinnert. Ich denke aber, dass das Buch noch mehr Spaß macht, wenn man zumindest den ersten Band der Reihe kennt. Wir kennen Band 2 nicht, kamen mit "Voll verschneit!" jedoch bestens zurecht. Meine Tochter (9) war wieder viel zum schnell am Ende angelangt. Die kurzen Kapitel und vielen tollen Bilder motivierten sie zum sofortigen Weiterlesen. Thematisch passt dieser dritte Band perfekt in den Winter, hier ist die Stimmung und die Kälte durch Schnee und Frost sehr gut greifbar. Die Geschichte ist erneut spannend, aber auch richtig gewitzt und lustig. Sie hat eine sehr freundliche Art, die uns gut gefällt. Hanna und Henri bestehen ihr Abenteuer natürlich mit Bravour. Am Ende wird sich jedes Kind auf ein weiteres Buch der Reihe freuen.

Damaris' Fazit ...
Im dritten Band der Buchreihe "Professor Plumbums Bleistift: Voll verschneit!" katapultiert der magische Bleistift die kleinen Helden Hanna und Henri mitten in die Eiszeit. Das passt nicht nur hervorragend in die Winterzeit, es wartet erneut ein spannendes und pfiffiges Abenteuer, das Spaß macht und viel zu schnell vorbei ist. Für Kinder ist "Voll verschneit!" ein sehr motivierendes Lesen, nach dem sie eine weitere Geschichte kaum erwarten können.


"Professor Plumbums Bleistift 3: Voll verschneit!", Carlsen Verlag 2018 - Band 3 - Hardcover, 80 Seiten - 8,99 € [D] - Text von Nina Hundertschnee - Mit Bildern von Iris Hardt - inkl. vier Seiten Zauberpapier - ab 6 Jahren