Dienstag, 14. August 2018

[Bilderbuch] "Hier sind wir: Anleitung zum Leben auf der Erde" von Oliver Jeffers

Wie erkläre ich einem Kind die Welt in ihrer ganzen Vielfalt? Dass es Berge und Seen gibt, aber auch Wüste? Dass kein Mensch wie der andere ist, und dass wir doch alle die gleichen Bedürfnisse haben.
Oliver Jeffers macht seinem Sohn mit wenigen, präzis gewählten Worten und eindrücklichen Bildern die Welt begreifbar. Denn letztlich ist unser Fortbestehen in unserer Verantwortung.
"Achte gut auf die Erde, denn es ist die einzige, die wir haben." (Text-, Zitat- und Coverrechte: NordSüd Verlag)


Oliver Jeffers kennen wir bereits vom tollen Bilderbuch "Der Streik der Farben", bei dem er als Illustrator tätig war. Sein neuestes Buch "Hier sind wir: Anleitung zum Leben auf der Erde" entsprang komplett seiner Feder. Er hat es für seinen Sohn geschrieben und gezeichnet, als dieser noch ein kleines Baby war. Der Autor erzählt das in einem Vorwort und hat mich damit sehr berührt. Besonders als mir bewusst wurde, welch einen Bilderbuchschatz, voller Freundlichkeit, Humor und liebevoller Weitsicht, er damit geschaffen hat.

Das Bilderbuch startet mit einen Sternenkarte und dem Hinweis, dass der Polarstern nach Norden zeigt (nützlich, wenn man sich verirrt hat und den Weg zurück finden muss) und wie er zu finden ist. Eine ebensolche Anleitung gibt es am Ende, dann mit der Himmelsrichtung Süden. Ob man das wirklich fürs Leben braucht, ist natürlich nicht sicher. Aber der Anfang und das Ende des Buches vermitteln so den Eindruck einer warmherzigen Umarmung.

Danach zeigt das Buch unser Sonnensystem und die Position unseres Planeten - der Erde -, bevor es sich dieser im Detail zuwendet. Kleine Betrachter lernen auf ganz einfache Art und Weise unseren Erdball kennen: Land und Meer, Landschaftsformen, Tag und Nacht, Zeit, Tiere und den Menschen. Das Buch ruft zur Achtsamkeit und Freundlichkeit auf und zeigt, dass das Leben voller Diversität oder Vielfalt ist.

Wir sehen zwar alle unterschiedlich aus, verhalten uns anders und klingen verschieden ...
... aber lass dich nicht täuschen: Wir alle sind Menschen.
- S. 21

Auch Tiere leben auf der Erde. Es gibt sie sogar in noch mehr Formen, Größen und Farben.
Tiere können nicht sprechen. Aber das ist kein Grund, nicht nett zu ihnen zu sein.
- S. 22/23

"Hier sind wir" ist ein ungewöhnliches und beeindruckendes Sachbuch. Es verbindet Wissen mit Humor und steckt voll herzlicher Persönlichkeit. Gleichzeitig faszinieren die Einfachheit und klaren Worte, mit denen der Autor seine Geschichte und Ansichten vermittelt. Ich hatte beim Anschauen und Vorlesen immer vor Augen, wie er diese Worte an seinen Sohn, an ein Kind, richtet. Genau das macht dieses Buch besonders wertvoll und geht zu Herzen. So deutlich und gut verständlich gesagt zu bekommen, wo wir sind und was das bedeutet, lässt niemanden kalt.

Damaris' Fazit ...
Gibt es tatsächlich eine Anleitung zum Leben auf der Erde? OIiver Jeffers definiert sie in seinem Bildersachbuch "Hier sind wir" ganz einfach. Sie besteht aus Achtsamkeit sich selbst und der Umwelt gegenüber, aus Respekt für Mensch und Tier und einen grundsätzlich freundlichen Haltung. Und dem schließe ich mich gerne an. "Hier sind wir: Anleitung zum Leben auf der Erde" ist ein Buchschatz, jetzt schon ein Klassiker, der in keinem Kinderregal fehlen sollte.


"Hier sind wir: Anleitung zum Leben auf der Erde", NordSüd Verlag 2018 - Hardcover, 48 Seiten - 16,00 € [D] - Format 25 x 29 cm - Text und Illustrationen von Oliver Jeffers - Übersetzt von Anna Schaub - Handschrift von Isabelle Follath - ab 4 Jahren