Freitag, 18. Mai 2018

[Bilderbuch] "Wir sind elefantenstark!" von Anuska Allepuz

Fünf Elefanten, fünf Mäuse und ein Baum mit leckeren Früchten - Wer schafft es wohl, die Birnen zu pflücken? Die Elefanten versuchen einzeln an die Früchte zu kommen. Sie pusten, brüllen, rütteln, aber so sehr sich jeder Elefant auch bemüht, keiner kommt an die Birnen ran. Die schlauen Mäuse hingegen arbeiten zusammen, rufen "Unser!" und gelangen gemeinsam bis zu den Früchten. (Cover- und Textrechte: Ravensburger Buchverlag)


Schaffen wir im Leben die meisten Dinge alleine? Oder geht manches gemeinsam auf jeden Fall leichter von der Hand? Um dieses Thema geht es im neuen Bilderbuch "Wir sind elefantenstark!" von Anuska Allepuz. Auf eine ganz einfache (und sehr humorvolle!) Art können Kinder hier erfahren, dass es manchmal angebracht ist, den eigenen Egoismus hinten anzustellen, weil man gemeinsam besser zum Ziel kommt.

Dafür kommt das Bilderbuch nicht mit dem erhobenen Zeigefinger daher, denn es ist vollkommen in Ordnung, auch mal Dinge alleine zu machen. Es wirkt eher unterbewusst, behandelt das Thema wie nebenbei und dazu noch sehr, sehr lustig. Alleine die fünf Elefanten sind schon drollig anzusehen, wie sie da im Herzen des Jungels vor sich hinleben. Jeder von ihnen hat eigene Vorlieben, jeder hat seinen ganz eigenen Geschmack, wenn es um die Lieblingsfrucht geht. Nur wer ganz genau hinschaut, kann neben der fünf Elefanten noch fünf kleine Mäuse erkennen, die ständig gemeinsam zu Werke gehen.
Die beschauliche Ruhe der Elefanten wird gestört, als sie eine besondere, köstlich aussehende Frucht entdecken. Und sie hängt hoch oben am Baum. Jeder Elefant möchte die Frucht für sich haben, doch irgendwie kommt keiner ran an diese Frucht. Die Mäuse hingegen haben einen gemeinsamen Weg gefunden, die köstliche Frucht zu pflücken. Ob dieser auch den Elefanten einleuchtet?

Die Gestaltung von "Wir sind elefantenstark!" erinnert mich bei manchen Elementen an Bilderbücher von Leo Lionni, zum Beispiel "Frederick" oder "Swimmy", ist aber weitaus farbenfroher und heiterer.  Man fühlt sich sofort wohl damit. Einen besonderen Charme haben die Elefanten und die Mäuse - lustig und herrlich! Der Text ist für kleine Kinder gut verständlich, nicht zu lang, und mit viel Witz unterlegt. Manche augenzwinkernde Szene wird bei mehrmaligem Lesen von den Kindern immer heiß erwartet. Sehr schön!

Damaris' Fazit ...
"Wir sind elefantenstark!" ist ein Bilderbuch, das Kinder immer wieder anschauen oder vorgelesen bekommen möchten. Einige Szenen sind so lustig, dass wir während des Lesens schon ganz hibbelig und freudig darauf warten. Die farbenfrohe Geschichte macht großen Spaß. Sie verdeutlicht spielerisch, dass es schön ist, Dinge alleine zu machen, manches gemeinsam aber noch besser gelingt. Ein sehr gewitztes Bilderbuch!


Ravensburger Buchverlag 2018 - Hardcover, 40 Seiten - 13,00 € [D] - Format 20 x 27 cm - Illustration und Text von Anuska Allepuz - Übersetzt von Uwe-Michael Gutzschhahn - ab 3 Jahren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachte:
Sobald du deinen Kommentar veröffentlichst, bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen dieses Blogs gelesen und akzeptiert hast. Hinweise zur Verarbeitung deiner Angaben und Widerspruchsrechte sind dort aufgeführt. Grundlage ist ebenfalls die Datenschutzerklärung von Google. Vielen Dank für deinen Kommentar!