Mittwoch, 29. November 2017

[Kinderbuch] "Engel, Hase, Bommelmütze: 24 Adventsgeschichten" von Brigitte Weninger (Hrsg.)

Der kleine Engel mit der Bommelmütze und der Hase sind auf der Suche nach dem Geschenk der Geschenke für Weihnachten. Bis zum Festabend erzählen sie sich 24 stimmungsvolle Geschichten und die Zeit vergeht wie im Flug. Am Ende stellen sie fest, dass sie sich gegenseitig das schönste Geschenk gemacht haben: Geschichten erzählen heißt, zusammen etwas erleben, es heißt, dass man sich lieb hat.

Zum Vorlesen für die ganze Familie, mit Geschichten von: Brigitte Weninger, Karl Rühmann, Leo Tolstoi, Marcus Pfister, Bruno Hächler, Gernda Marie Scheidl, Géraldine Elschner, Max Bolliger und Wolfram Hänel (Text- und Coverrechte: NordSüd Verlag)


Zur Advents- und Weihnachtszeit sind Kinderbücher mit 24 Geschichten ein Klassiker. So auch "Engel, Hase und Bommelmütze". Diese Art Bücher können zum schönen Vorleseritual werden und ähnlich wie ein Adventskalender funktionieren: Bis zum Weihnachtsfest wird jeden Tag eine Geschichte vorgelesen. Das macht Kindern großen Spaß, bringt Vorfreude und ein gemütliches Beisammensein mit sich.
Weil die 24 Geschichten jedoch abgeschlossen sind und jede für sich alleine steht, können sie genauso gut einzeln oder durcheinander gelesen werden. Ganz wie man möchte. Denn manchmal reicht eine einzige Geschichte einfach nicht aus, und manchmal soll man eben nicht aufhören, wenn es am schönsten ist.

Zu Anfang des Buches treffen sich ein Hase und ein Engelchen mit Bommelmütze. Der Engel sucht auf der Erde nach einem Geschenk und glaubt dem Hasen kaum, dass sich jemand über ein saftige Rübe freuen würde. Dazu kennt der Hase sogar eine Geschichte und beginnt die erste Geschichte des Buches zu erzählen. Das ist wirklich eine schöne Besonderheit von "Engel, Hase, Bommelmütze", denn der Hase und das Engelchen begleiten durch das ganze Buch. Zwischen jeder Geschichte trifft man sie wieder, bis sie sich am Ende verabschieden. Liest man die Geschichten nicht der Reihe nach, kann man die Einschübe mit Hase und Engel natürlich auch weglassen.
Die 24 Vorlesegeschichten sind eine bunte Mischung aus phantastischen und zeitgenössischen Geschichten. Viele sind märchenhaft-klassisch, andere fröhlich-modern. Und alle verbreiten diese schöne Stimmung, die die Advents- und Weihnachtszeit so einzigartig macht.

Jede Geschichte hat eine eigene Illustration, ein Bild, das sie großartig in Szenen setzt. So haben gerade jüngere Kinder auch etwas zum Schauen. Das ist viel ansprechender, als wenn sie sich alleine aufs Vorlesen konzentrieren müssten. So ist "Engel, Hase und Bommelmütze" ein schönes Vorlese- und Familienbuch für die Weihnachtszeit, ein Begleiter, den man immer wieder gerne hervorholen wird.

Damaris' Fazit ...
"Engel, Hase und Bommelmütze" ist in der Advents- und Weihnachtszeit eine wunderschöne Buchbegleitung für Kinder. Die 24 Geschichten könnten nacheinander - jeden Tag eine - oder ganz nach Belieben gelesen werden. Mit einem zu jeder Geschichte passenden Bild, ist das Vorlesebuch farbenfroh und stimmungsvoll zugleich. Eine ansprechende Besonderheit ist der Hase und das Engelchen mit der Bommelmütze, die sich am Anfang begegnen und dann gemeinsam durch das Buch führen, indem sie die Geschichten erzählen. Perfekt fürs weihnachtliche Vorlesen!


NordSüd Verlag 2017 - Hardcover, 112 Seiten - 20,00 € [D] - Illustriert von Sonja Bougaeva, Miriam Cordes, Alexandra Junge, Anne Möller, Birte Müller, Marcus Pfister, Mirko Rathke, Judith Rossell, Elena Schern, Nina Spranger, Eve Tharlet und Julie Wintz-Litty - ab 4 Jahren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anmerkungen.