Freitag, 10. November 2017

[Bilderbuch] "Hoch hinaus" von Tom Schamp

Ausklappen, aufhängen, entdecken! Dieses Leporello-Bilderbuch von Tom Schamp ist ein Hochhaus, in dem es von lustigen Geschichten wimmelt.

Unten im Erdgeschoss befindet sich ein Geschäft mit vielen bunten Hüten. Im ersten Stock wohnt ein Löwe, der schnelle Autos liebt. Im zweiten Stock ein Seemann, bei dem eine Meerjungfrau gerade ein Bad nimmt, im dritten Stock spielt ein Paar Schach, darüber gießt ein fleißiger Hobbygärtner seine üppigen Pflanzen, noch weiter oben hat es sich eine geheimnisvolle Katze gemütlich gemacht, und darüber wohnt eine Dame in ihrer beeindruckenden Bibliothek. Auf dem Dach sehen sich dann alle wieder, zur Party. Es gibt Pfannkuchentorte! (Text- und Coverrechte: Carl Hanser Verlag)


Ein Hochhaus-Bilderbuch, das man aufklappen kann? Wie cool ist das denn?! Hier ist der Buchtitel Programm und es geht nicht nur sprichwörtlich "Hoch hinaus". Illustrator und Künstler Tom Schamp hatte die einfache und gleichzeitige geniale Idee, zwei Kinder durch ein Hochhaus zu schicken, Stockwerk für Stockwerk. Diese Idee hätte mit dem Buch gar nicht besser umgesetzt werden können. Es ist wunderschön, recht speziell und voller künstlerischer Freiheit.

Ganz sicher hat der Illustrator ein Faible für Fantasiewelten. Das beginnt schon mit den zwei Kindern, die als Rotkäppchen und Leopard verkleidet die Stockwerke des Hochhauses erklimmen. In jedem Stockwerk des Hauses erwartet die Kinder eine neue Überraschung, soll heißen, bestimmte Wohnungs- oder Zimmerszenen. Diese entspringen zwar dem Alltag, aber man würde sie oft nicht in einer Wohnung erwarten. Die Bilder sind voller Fantasie, herrlich anzusehen und manchmal auch etwas skurril oder wunderlich. Es gibt viel zu bestaunen, und man mag kann sich gar nicht sattsehen. Ganz oben, im letzten Zimmer, wartet auf die Kinder eine schöne Schlussüberraschung. Alle Hausbewohner essen und feiern gemeinsam.

Das Bilderbuch kann auf verschiedene Arten angeschaut werden. Entweder blättert man Seite für Seite um (hält das Buch dabei aber quer) und gelangt so immer ein Stockwerk höher, bzw. hat immer zwei Wohnungen im Blick. Oder man klappt das Buch komplett auf, es ist dann über zwei Meter hoch, legt es vor sich auf den Boden und betrachtet es als großes Hochhaus-Kunstwerk. Das aufgeklappte Bilderbuch kann auch an der Zimmerwand befestigt werden, eine Loch zum Aufhängen ist vorhanden. Dann dient eine seitliche Messleiste als Größenvergleich für die Kinder. Ein Eyecatcher im Kinderzimmer ist "Hoch hinaus" auf jeden Fall.

Damaris' Fazit ...
Bei "Hoch hinaus" ist der Name Programm. Denn für zwei Kinder geht es wirklich hoch hinaus. Sie steigen in einem Hochhaus von Stockwerk zu Stockwerk, erleben dabei Fantasievolles, Wunderliches und Überraschendes. Das aufklappbare Bilderbuch, bei dem sich das Hochhaus komplett entfaltet, fasziniert alleine durch die Idee. Die künstlerisch eigenwillige, aber großartig anzusehende Gestaltung, lässt viel Interpretationsspielraum und ist eine Klasse für sich. Super!


Carl Hanser Verlag 2017 - Pappbilderbuch mit 8 auseinanderfaltbaren Seiten - 16,00 € [D] - Format 22 x 34 cm - Illustriert von Tom Schamp - ab 3 Jahren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anmerkungen.