Dienstag, 21. Februar 2017

[Bilderbuch] "Auch Prinzessinnen müssen mal pupsen" von Ilan Brenman

© Cover arsEdition
Laura ist schon im Kindergarten. Und heute geht ihr die Frage nicht mehr aus dem Kopf, ob auch Prinzessinnen mal pupsen müssen. Zum Glück hat Laura einen schlauen Papa. Der sucht im Bücherregal nach einem alten Buch, in dem die größten Geheimnisse berühmter Prinzessinnen zu finden sind. Unter anderem, dass sogar Prinzessinnen mal pupsen müssen.


Kinder lieben spannende Geschichten, aber genauso sehr lieben sie Geschichten mir Humor, die sich selbst nicht allzu ernst nehmen und gerne auch mal ein Reizthema enthalten dürfen. Diese verbreiten beim Vorlesen nämlich einen lockere, heitere Stimmung voller Kicheranfälle und erstaunten Ausrufen. Eines dieser Bücher ist "Auch Prinzessinnen müssen mal pupsen". Meine Tochter hat schon losgekichert, als ich ihr nur den Titel vorgelesen habe. Denn das Pupsen, das ist gerade ein Thema, das sie tatsächlich viel beschäftigt.

Die Frage der kleinen Laura kommt nicht von ungefähr. Denn schnell lernen Kinder, dass Pupse in der Öffentlichkeit unerwünscht sind. Alleine das Geräusch ist peinlich, vom Gestank müssen wir gar nicht reden. Manchmal lässt sich so ein Pups aber nicht verhindern. Aber wie ist das eigentlich bei Prinzessinnen? Was machen die, wenn sie mal pupsen müssen. Lauras Papa erzählt seine Tochter daraufhin von den berühmtesten aller Prinzessinnen: Cinderella, Schneewittchen und auch der kleinen Meerjungfrau - die alle unterschiedliche Erlebnisse mit dem Pupsen hatten. Laura ist erstaunt, überrascht und kichert viel. Die ganze Geschichte ist so niedlich und humorvoll, dabei auch sehr liebevoll, dass einem beim Vorlesen das Herz aufgeht. Die Reaktionen der zuhörenden Kinder sind unbezahlbar!

Die Bilder von Magali Le Huche haben eine ganz besondere Farbgebung. Mal sind sie sehr bunt, dann wirken sie wieder fast schon monochrom. Der Stil ist zauberhaft und sehr ausdrucksstark. Außerdem muss ich anmerken, dass ich als Erwachsene vom Einrichtungsstil der Familie begeistert bin. Eine tolle und einzigartige Kombination aus modern und retro.
Eine sehr süße Kleinigkeit ist der pupsende Zwerg, der sich auf jeder Bilderbuchseite versteckt und von den zuhörenden oder lesenden Kindern gefunden werden will. Meine Tochter ist begeistert!

Damaris ...
erklärt "Auch Prinzessinnen müssen mal pupsen" zu einem persönlichen Highlight, ganz unabhängig von der heiteren und begeisterten Reaktion der Kinder auf das Bilderbuch. Diese Geschichte ist mit ihrem Reizthema kreativ-humorvoll, und hat gleichzeitig eine so liebevolle Art, dass es eine wahre Freude ist. Die Bilder sind einzigartig und mit ihrer Kombination aus Moderne und Retro genau mein Ding. Unbedingt anschauen!

mini 2 - Die Träumerin (7) ...
hat das Buch so gerne, dass sie es für ihre täglichen Leseübungen immer wieder zur Hand nimmt. Alleine das Thema fasziniert und erheitert sie. Das Vorlesen genießt sie genauso und sucht den pupsenden Zwerg, der sich auf jeder Buchseite versteckt, bei jedem Mal neu.


arsEdition 2017 - Hardcover, 32 Seiten - 12,99 € [D] - Format 29 x 22 cm - Illustrationen von Magali Le Huche - Übersetzt von Susan Niessen - ab 4 Jahren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anmerkungen.