Dienstag, 13. Januar 2015

[Kreativbuch] "Komm, wir machen was mit Wald" von Herr Pfeffer

Basteln, nähen, werkeln und gestalten rund um das Thema Wald. Egal ob mit drolligen Waldmotiven oder Naturmaterialien – hier entstehen entzückende Kreationen, die sich außerdem zum Spielen eignen. Kinder ab 5 Jahren können allein oder zusammen mit Eltern, Freunden und Geschwistern kreative und innovative Ideen in die Tat umsetzen. Wald-Kegeln, Käfer-Rennen, Zapfen-Tiere oder ein Waldpicknick: Gemeinsam macht das alles noch viel mehr Spaß!

- Thematischer Mix aus Bastelanleitung und Spielen
- Viele nützliche Tipps rund um Materialien und Techniken
- Angabe von Schwierigkeitsgrad und benötigter Zeit

Die erfahrenen Autorinnen (Design-Duo Herr Pfeffer) veranstalten selbst Workshops und leben vom Kreativsein, u. a. sind ihre Produkte auf DaWanda erhältlich. Ein ideales Geschenk für alle Bastelfreunde und Waldliebhaber! (Cover- und Textquelle: Loewe Verlag)


In der Buchreihe Naturkind veröffentlicht der Loewe Verlag nicht nur Bücher mit Themen, die junge Familien bewegen. Auch die Vermittlung von Werten wie Nachhaltigkeit und Entschleunigung spielen hier eine große Rolle. Das zeigt sich auch in den strikten Herstellungsrichtlinien der Bücher. Recyclingpapier, eine ausschließliche Herstellung in Deutschland und Farben auf Pflanzenölbasis sind klare Qualitätsmerkmale.
Mit "Komm, wir machen was mit Wald" ist nun das neueste kreative Spiel- und Bastelbuch für die ganze Familie erschienen. Die meisten Bastelarbeiten sind so einfach strukturiert, dass sie auch von jüngeren Familienmitgliedern alleine ausgeführt werden können. Dabei sind sie aber so ansprechend, dass man sich daran nicht sattsehen kann.

Spiel- und Bastelbücher gehören zu unserem Alltag, genau wie Musik- und Bilderbücher. Über ein neues Naturkind-Buch, dass sich zudem noch dem Überthema Wald widmet, haben wir uns sehr gefreut. Das Design-Duo Herr Pfeffer (jetzt Tigapigs und Iloveyoulaugh) hat hier kreative Regie geführt. Ich bin völlig überrascht, wie vielseitig das Buch aufgebaut ist. Es ist kein simples Bastelbuch, sondern präsentiert zudem Anregungen zum Spielen, Nähen und sogar Rezepte für ein Picknick.

Nach einem herzlichen Vorwort geht es auch schon los. Hilfreiche Tipps bekommen Familie und Kinder von den kleinen Waldfreunden (z.B. der Ideen-Biene oder den Spiel-Füchsen), die sich bei jedem Projekt zu Wort melden. Unterteilt ist das Buch in verschiedene Rubriken wie "Verkorkst ...", "... und zugenäht", "Mit Saft und Pack" oder "Über Stock und Stein".
Auffällig ist, dass fast alle benötigten Materialen zu Hause oder in der Natur/dem Wald zu finden sind. Viele Basteleien werden aus Recyclingmaterial, etwa Korken, Dosen und Getränkekartons, hergestellt. Teure Materialanschaffungen fallen weg. Eine Bastelgrundaustattung (Schere, Kleber, Farben, Stoffreste, ...) hat fast jede Familie im Haus.

"Komm, wir machen was mit Wald" endet mit einer Picknick-Idee, bei der viele Kreativprojekte aus dem Buch einfließen können. Die benötigten Vorlagen am Schluss machen dieses Spiel- und Bastelbuch perfekt.

Damaris möchte ...
dieses Kreativbuch nicht nur mit den Augen verschlingen, sondern sofort die Hälfte der Bastel- und alle(!) Nähprojekte umsetzten. Die Gestaltung ist zum Knuddeln und erfreut schon beim Anschauen. Die Spiel- und Bastelideen sind famos. Ich habe mich in die Blätter-Wimpelkette verliebt, die Kinder möchten unbedingt das Insektenhotel bauen ("Mama, wo haben wir eine alte Schublade?") und mit dem Wald-Windlicht ("Ich geh Stöcke sammeln!") den Esstisch verschönern. "Komm, wir machen was mit Wald" wird jedes Familienleben fantasievoll bereichern! ... und jetzt hole ich die Nähmaschine aus dem Schrank ...


Mit Büchern wachsen!


Loewe Verlag 2015 - Band 1 - Hardcover, 128 Seiten - 12,95 € [D] - mit Spotlack auf dem Cover, durchgehend farbig illustriert - Format 20 x 24 cm - ab 5 Jahren

Kommentare:

  1. Huhu Damaris

    Ich sitze gerade an der Rezension zu mienem ersten Naturkind-Buch. "Schau, was krabbelt im Wlad?" ist auch richtg toll, doch ich glaube, ich mus mirdoch auch noch "Komm, wir machen was mit Wald" schenken. Ich habeschon mehrfach daran erumstudiert, aber nun wird es wohl doch lagsam Zeit .... oder spätestens, wenn ich dann mit den Kindern wieder in den Wald kann ...

    glg Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Favola - Ups, sorry für's späte Antworten. "Schau, was krabbelt im Wald" kenne ich (noch) nicht, aber die Naturkind-Reihe ist wirklich toll. Wir sind gerade an der Planung eines Insektenhotels aus dem Bastelbuch und sammeln gerade das Material dafür. Eine alte Schublade haben wir schon :-)

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anmerkungen.