Freitag, 30. Januar 2015

[Bilderbuch] "Quentin Qualle: Die Muräne hat Migräne" von Heinz Rudolf Kunze und Jens Carstens (mit Lieder-CD)

© Cover Loewe Verlag
Alle Meeresbewohner fürchten sich vor den Muränen. Da geschieht es deren Anführer Hans ganz recht, dass er schlimme Migräne hat und das Bett hüten muss. Doch der hilfsbereite Quentin Qualle nützt seine Chance. Er möchte Hans helfen und ihn bitten, seine Freunde und Klassenkameraden in Ruhe zu lassen. Ob Quentins Hilfsbereitschaft Hans und seine Muränenbande zum Umdenken bewegen kann?


Mit "Die Muräne hat Migräne" starten die Autoren und Musiker Heinz Rudolf Kunze und Jens Carstens eine neue Bilderbuchreihe. In Quentin Qualle dreht sich alles um den hilfsbereiten Quallenjungen Quentin, seine Familie und Freunde. In jedem Buch bestreitet Quentin ein neues Abenteuer. Dabei geht es nicht nur aufregend, sondern auch lustig zu. Gleichzeitig vermitteln die Geschichten eine schöne Message, mit der sich jedes Kind gut identifizieren kann. Und das Beste - jedem Buch liegt eine Lieder-CD mit lustig-fetzigen Songs über Quentin und die Meeresbewohner bei.

Schon der Muräne-Migräne-Reim des Titels läßt meine Kinder und mich schmunzeln. Der drollige Quallenjunge Quentin und die "gefährliche" Muräne Hans (der einem schon auf dem Cover sehr leid tut) tun ihr Übriges. Voller Vorfreude wird das Bilderbuch aufgeschlagen. Die Kinder kennen natürlich Meeresbewohner, wie Quallen und auch Muränen, das gehört bei uns zum Allgemeinwissen. Aber was ist Migräne? Ich erkäre ihnen gleich beim Lesen des Titels, dass es sich hier um sehr schlimme Kopfschmerzen handelt, bei denen man sich richtig krank fühlt. Mehr ist für sie nicht nötig, um den Inhalt der Geschichte perfekt nachvollziehen zu können.
Gleich zu Anfang wird Quentins komplette Quallenfamilie vorgestellt. Alle Namen beginnen mit Q, schon hier beginnt der Lesespaß. Nach zweimaligem Vorlesen kennen die Kinder fast alle Namen auswendig (besonders beliebt sind die Quallenbabys Quip und Quap).

Die Geschichte selbst ist lustig, regt Kinder aber auch zum Nachdenken an. Die fröhlichen Bilder von Julia Ginsbach (bekannt von der Kinderbuchreihe "Tafiti") gefallen sehr gut. Vor allem ist die Geschichte aber eines - unglaublich spannend. Der konzentriert-angespannte Gesichtsausdruck meiner Kinder, wenn sich Quentin in der Dunkelheit zum alten Schiffswrack aufmacht und plötzlich von gefährlichen Muränen umzingelt ist, ist unbezahlbar. Der mutige und hilfsbereite Quallenjunge ist eine wahre Identifikationsfigur. Selbst die finsteren Muränen genießen gewisse Sympathien.
Natürlich geht die Geschichte gut aus und die Songs der beiliegenden Lieder-CD haben Hit-Potenzial. Die Message Hilfsbereitschaft, Mut und Fürsorge, die den Kindern unterbewusst vermittelt wird, setzt diesem tollen Bilderbuch die Krone auf.

Damaris mochte ...
den Starttitel der Quentin Qualle-Reihe "Die Muräne hat Migräne" auf Anhieb. Der etwas umfangreichere Text, die spannend-lustige Geschichte und die ausdrucksstarken Bilder sind für Kinder im späteren Kindergartenalten bis ins Grundschulalter hinein perfekt. Die beigelegte Lieder-CD läuft bei den Kindern die ganze Zeit, und ich lese das Bilderbuch mindestens einmal am Tag vor.

mini 2 - Die Träumerin (5) fragte ...
mich bei jedem Anschauen und Vorlesen, welches der Quallenbabys denn jetzt Quip und welches Quap ist. Mittlerweile weiß sie es. Vor den Muränen hat sie etwas Respekt, den migränengeplagte Anführer Hans findet sie aber sehr drollig und lieb. Auf meine Frage, warum Quallen den Himmel nicht allzu oft sehen (Textstelle), antwortet sie blitzschnell: "Weil die doch unter Wasser leben!"

mini 1 - Der Schlem (7) identifiziert ...
sich mit der Muräne, die am gefährlichsten aussieht und die schärfsten Zähne hat (logo!). Dass Quentin in die Quallenschule geht, und gerade das Q lernt, findet er toll. Schließlich haben die beiden das gerade gemeinsam. Die Lieder-CD läuft beim Schelm rauf und runter.


Loewe Verlag 2014 - Band 1 - Hardcover, 32 Seiten - 14,95 € [D] - Format 24 x 27 cm - farbig illustriert von Julia Ginsbach - inkl. Lieder-CD - ab 4 Jahren

Kommentare:

  1. Eine tolle Buchvorstellung :)
    Meine kleine ist erst 2,5 Jahre, aber ich denke diese Quentin Bücher werden dennoch bald bei uns einziehen. Viel Spass deinen kleinen beim lesen und macht weiter so, ich liebe es hier bei den Kinderbüchern zu stöbern ;)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Bücher-Gezwitscher - Vielen Dank :-) Mit 2,5 Jahren ist deine Kleine wirklich noch etwas klein, wobei ihr die Lieder auf der CD sicherlich schon jetzt gefallen. Es ist definitiv kein Fehler, wenn ihr euch die Quentin Qualle-Bücher zulegt ;-)
      Schön, dass du gerne hier stöberst ...

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anmerkungen.