Mittwoch, 19. November 2014

[Kinderbuch] "Mittsommerweihnacht: Geburtstagstorte für ein Christkind" von Ruth Löbner

Pina ist ein echtes Christkind: Sie hat an Heiligabend Geburtstag. Und in diesem Jahr hat sie ihre Freunde für den Nachmittag des 24. Dezembers zum Kindergeburtstag eingeladen. Doch dann beschließt der Pastor, zur selben Zeit ein Krippenspiel aufzuführen, und prompt können sich Pinas Gäste nichts Tolleres vorstellen, als ein Schaf zu spielen. Ist ja kein Wunder, denkt Pina, dass alle nur an das Krippenspiel denken. Wie soll man bei Schokoweihnachtsmännern und Leuchtsternen auch in Stimmung kommen für Topfschlagen und Schokokusswettessen? Da hilft nur eins: Sommer muss her, mitten im Winter! (Text- und Coverrechte: Magellan Verlag)


"Mittsommerweihnacht" stach mir sofort durch sein herzliches und liebevolles Äußere ins Auge. Ich dachte beim ersten Blick an den Schweden-Stil, und auch die Namen der Protagonisten deuten darauf hin. Den genauen Handlungsort erfährt man nicht, dieser ist für Kinder aber auch nicht relevant. Die Geschichte spielt in einem Dorf, in dem jedes Kind wohnen könnte. Unsere Kinder haben sich das Buch schon vor dem Vorlesen geschnappt, nur um die schönen Bilder anzusehen.

Die liebevollen Bilder setzten sich im Inneren des Buches fort. Auf jeder Seite findet man die hübschen, bunten Zeichnungen. Mal eine komplette Szene der Geschichte, mal einzelne Bildchen und Ausschnitte. So gibt es für Vorlesekinder, neben dem Text, noch genug zu entdecken.
"Mittsommerweihnacht" ist augenscheinlich ein typisches Kalenderbuch, bei dem die Kapitel ab dem 1. Advent bis zum 24. Dezember runterzählen. Da sich die Kapitelüberschriften aber nicht an stupide Tageszahlen halten und es diese Art von Büchern in der Vorweihnachtszeit sehr häufig gibt, haben wir uns entschlossen, die Geschichte fortlaufend zu lesen, nicht nur ein Kapitel pro Tag.

Was für eine herzige Geschichte mit einer toller Grundidee! Die kleine Pina hat ausgerechnet an Heiligabend Geburtstag. Und jetzt wollen alle ihre Gäste lieber zum Krippenspiel ins Gemeindehaus gehen. Pina erlebt in ihrer Geschichte eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Sie muss Frust verkraften und darf sich natürlich über "Erfolge" freuen. Ihre größten Verbündeten sind ihr U-O (Uropa) und ihr Freund Kai. Es fällt auf, dass die Geschichte völlig unverkitscht weihnachtlich ist und die richtige Bedeutung von Weihnachten beleuchtet. Am Ende wird natürlich eine gute Lösung für alle gefunden. Schön, dass sich Pina am Schluss wieder so richtig freuen kann.

Die Altersempfehlung, ab 4 Jahren, würde ich auf etwa 5 - 6 Jahre erhöhen. Unsere Tochter (5) ist gerade so an der Grenze und versteht die Geschichte schon recht gut. Ihr Bruder (7) kann dagegen schon (fast) jeden Wortwitz erfassen.

Damaris hat ...
ihre wahre Freude an Pina, dem Geburtstags-Christkind, das auch direkt an Heiligabend seinen Kindergeburtstag feiern will. Wie Pina mit den aufkommenden Problemen umgeht ist sehr natürlich und verständlich dargestellt. Gleichzeitig hat sie eine sehr pfiffige und lustige Art, mit der Sache umzugehen. Wiederkehrende Erkennungsbilder, z.B. Pinas Uropa U-O oder der Adventskalender-Müller, führen wie ein roter Faden durch die Geschichte und begeistern die Kinder bei jeder Vorleserunde. Ab 5 Jahren rundum zu empfehlen!

mini 2 - Die Träumerin (5) kann ...
sich sehr gut mit Pina identifizieren, da die beiden etwa im gleichen Alter sind. Viele Dinge, die Pina im Kindergarten erlebt, kennt sie auch. Ganz besonders spannend findet die Träumerin, welche tägliche Adventskalender-Überraschung der Müller für Pina in seinem Säckchen bereithält.

mini 1 - Der Schelm (7) mag ...
Pinas Uropa, den U-O. Die Spitznamen, die der U-O für Pina auswählt, sind sehr herzig. Ich höre sie den Schelm mehrmals am Tag vor sich hinsagen. Pinas Grundgedanken "Ich will die Weihnachtszeit zur Sommerzeit machen, damit ich wie alle anderen normal Kindergeburtstag feiern kann" versteht er vollständig und kann sich gut in die Hauptprotagonistin hineinversetzen.


Magellan Verlag 2014 - Hardcover mit UV-Lack, 128 Seiten - 14,95 € [D] - bunt illustriert von Katja Jäger - ab 4-6 Jahren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anmerkungen.