Donnerstag, 6. November 2014

[Sachbuch] "Meyers kleine Kinderbibliothek: Entdecke den Körper"

In diesem interaktiven Buch können Kinder den Körper und die Sinne auf spielerische Weise erforschen. Wie heißen die unterschiedlichen Körperteile? Was passiert beim Kinderarzt? Und wie bleibt man gesund?
Zahlreiche Klappen laden zum Schauen ein, mit Steckteilen können verschiedene Haar- und Hautfarben sowie Kleidungsstücke ausprobiert werden. Alle zentralen Fragen rund um Skelett, Organe, Ernährung, Kranksein und Gefühle werden so auf spielerische Weise beantwortet. (Text- und Coverrechte: FISCHER Meyers Kinderbuch)


Sach- und Wissensbilderbücher gibt es sehr viele und für alle Altersgruppen. Besonders ansprechend sind diese, wenn die Kinder den Inhalt spielerisch erfahren können. "Entdecke den Körper" richtet sich an eine Zielgruppe ab 3 Jahren, ist somit recht großflächig gestaltet. Die Innenseiten stecken zwischen sehr stabilen Pappdeckeln und sind als Ringbuch zusammengefügt. Somit ist das Anschauen und Vorlesen sehr stabil und komfortabel.

Meine beiden Kinder haben sich das Buch sofort geschnappt und es alleine angeschaut, bevor ich überhaupt die Gelegenheit hatte, es vorzulesen. Die vielen Klappen, Schieber und Folien freuen Kinder sehr und machen das Betrachten durchweg spannend. Das Buch ist in verschiedene Rubriken unterteilt: in Körper (Schwangerschaft/Baby, Wachsen und älter werden, Im innern des Köpers, Beim Arzt, Essen für den Körper, ...) und Gefühle (Wie fühlst du dich?, Was dein Körper alles kann, ...). Jede Rubrik ist mit diversen Möglichkeiten versehen, Wissen durch Klappen oder Schieber zu entdecken.
Sehr positiv fiel mir auf, dass das Buch nicht überladen wirkt. Häufig sieht man bei dieser Art von Büchern vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr, soll heißen, die Seiten sind viel zu voll. Das ist hier nicht der Fall. Jede Seite ist klar strukturiert, enthält alles nötige Wissen zu einer Rubrik, ohne die Kinder zu überfordern. Da das Buch ab 3 Jahren ist, ist der Text entsprechend kurz gehalten. Der Fokus liegt auf dem Entdecken. Kindern wird das Vorlesen nicht zu lang.

Eine Anmerkung habe ich aber doch. Für junge und kleine Kinderhände erscheinen mir einige Schieber etwas zu filigran, bzw. zu "empfindlich". Sie hätten robuster gestaltet werden können. Hier benötigen kleine Kinder die Anleitung eines Erwachsenen, damit beim Entdeckerdrang nichts kaputt geht. Wahrscheinlich lässt sich das bei dieser Altersgruppe schlecht vermeiden. Kinder ab etwa 5 Jahren kommen mit allen Spielfunktionen sehr gut zurecht.

Damaris findet ...
"Entdecke den Körper" eine wertvolle Bereicherung für das Sachbuchregal. Die klare Struktur und einfache Gestaltung überfordern jüngere Kinder nicht, und selbst für ältere Kindergartenkinder bleibt das Buch spannend. Der Umfang des Buches lässt nichts aus. Alle relevanten Themen von Körper und Gefühlen werden angesprochen. Empfehlenswert!

mini 1 - Der Schelm (7) hatte ...
das Buch über mehrere Tage immer in Griffweite und beschäftigte sich mit den Klappen, Schiebern und Folien alleine oder zusammen mit seiner Schwester. Sehr interessant ist für ihn das Thema Baby/Schwangerschaft.

mini 2 - Die Träumerin (5) ist ...
von dem Mädchen im Buch fasziniert, bei dem die Zöpfe "wachsen". Sie probiert jede Länge mehrfach aus. Gefühle, die der Körper ausdrückt (lachen, weinen, traurig, müde, ...), kann sie sehr gut zuordnen und benennen. 


FISCHER Meyers Kinderbuch 2014 - Hardcover, Spiralbindung, 26 Seiten - 15,99 € - Format 24 x 26 cm - mit 40 Klappen, Schiebern und Folien - ab 3 Jahren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anmerkungen.