Montag, 5. Dezember 2016

[Kinderbuch] "Skandinavische Weihnachten"

Im hohen Norden wird Weihnachten besonders traditionsreich gefeiert, was sich seit jeher auch in den skandinavischen Weihnachtsgeschichten zeigt. Dieses Hausbuch ist ein wahrer Geschichtenschatz und eignet sich bestens, um die Adventszeit einzuläuten. Vor jedem Kapitel werden zudem die beliebtesten weihnachtlichen Bräuche der einzelnen Länder beschrieben.
Mit Texten von: Astrid Lindgren, Sven Nordqvist, Hans Christian Andersen, Selma Lagerlöf u.v.a. (Cover- und Textrechte: Oetinger Verlag)


Das Weihnachtsfest des Nordens, mitsamt seinen Bräuchen und Traditionen, übt auf viele Menschen einen ganz besonderen Zauber aus. Mit "Skandinavische Weihnachten" gibt es ein Hausbuch, das die schönsten Geschichten bekannter skandinavischer Autoren mit reizvollen Bildern und dem entsprechenden Weihnachtswissen verbindet. Es ist ein wahrer Schatz fürs Kinderbuchregal.

Das großformatige Buch ist in die Länder Schweden, Dänemark, Norwegen, Island und Finnland gegliedert. In einem ansprechenden Inhaltsverzeichnis hat man alle Rubriken auf einen Blick beisammen. Jedem Land wird eine Erklärung zu den dortigen Traditionen rund um das Weihnachtsfest vorangestellt. Dieses Weihnachtswissen ist ein schöner Einstieg und eignet sich auch sehr gut für interessierte Erwachsene oder ältere Kinder. Danach folgen etwa drei bis fünf Geschichten, Gedichte oder Erzählungen mit Autoren des jeweiligen Landes, darunter natürlich die bekanntesten Selma Lagerlöf, Astrid Lindgren, Sven Nordqvist, Hans Christian Andersen und viele mehr.

Einige der vielen Geschichten werden Kindern, die viel vorgelesen bekommen, vielleicht schon bekannt sein. Allgemein sind die Geschichten aber sehr ausgesucht, oftmals neu oder überraschend. Jede Geschichte wird durch liebevolle Bilder oder kleine Details ins Szene gesetzt. Die Illustrationen reichen von klassisch traditionell über realistisch bis modern. "Skandinavische Weihnachten" sieht nicht nur sehr hochwertig aus, sobald man es anschaut, realisiert man, dass das Buch ein großer Weihnachtsschatz ist. Es ist eine ganz große Empfehlung.

Damaris hat ...
beim Lesen und Anschauen von "Skandinavische Weihnachten" dieses besondere Weihnachtsgefühl. Das überträgt sich sofort auf die Kinder. Obwohl wir nicht in der thematisierten Gegend wohnen, vermittelt das Buch die ganz Palette an Emotionen, die die Ereignisse rund um das Weihnachtsfest so schön machen. "Skandinavische Weihnachten" ist nicht nur sehr hochwertig gestaltet, es enthält eine ausgewählte Sammlung stimmungsvoller Geschichten für Kinder, die die Vorweihnachtszeit bereichern werden. Unbedingt anschauen!


Oetinger Verlag 2016 - Hardcover mit Halbleinen, 256 Seiten - 22,99 € [D] - mit Illustrationen von Katrin Engelking, Mauri Kunnas, Sven Nordqvist, Imke Sönnichsen, Carola Sturm u.a. - ab 5 Jahren

Sonntag, 27. November 2016

[Bilderbuch] "Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten" von Britta Sabbag und Maite Kelly

© Cover arsEdition
Endlich ist Weihnachten da! Am Abend steht das große Weihnachtsfest an, und die kleine Hummel Bommel ist deswegen schon ganz aufgeregt. Damit die Zeit schneller vorbeigeht, möchte Bommel allen Nachbarn, die am Fest beteiligt sind, einen Besuch abstatten. Doch bei jedem von ihnen geht etwas schief. Sie sind enttäuscht, und das Fest droht ins Wasser zu fallen. Ob am Ende trotzdem alle ein schönes Fest zusammen haben?


"Die kleine Hummel Bommel" hat sich ins Herz vieler Kinder und erwachsener Vorleser geschlichen. Ihre Geschichte ist sehr liebenswert und vermittelt eine wertvolle Grundaussage. Ab dem ersten Bilderbuch begann - zurecht - die Erfolgsgeschichte der freundlichen Hummel. Mit "Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten" erscheint nun eine besonders schöne Weihnachtsgeschichte. Kinder erleben eine völlig neue Geschichte, treffen aber natürlich auch auf alte Bekannte. Das Weihnachtsbilderbuch kann aber vollkommen eigenständig, ohne Vorkenntnisse, gelesen werden.

Nachdem der Tag so verheißungsvoll startete, schließlich steht das große Weihnachtsfest vor der Tür, ist die kleine Hummel Bommel nun sehr verunsichert. Bei jedem der Freunde, die sie besucht hat, ist etwas schief gegangen. Krankheit, verbrannte Plätzchen, keine Ideen für eine Weihnachtsrede und ein mickriger, schiefer Weihnachtsbaum trüben die Vorfreude. Ob das Fest so überhaupt stattfinden kann? Am Ende erkennen alle jedoch, dass es an Weihnachten auf etwas ganz anderes ankommt. Am wichtigsten ist der Zusammenhalt untereinander und die Freude aneinander.

Mit einer fröhlichen und mutmachenden Aussage setzt "Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten" ein Zeichen für ein hochwertiges Weihnachtsbilderbuch. Die Zeichnungen von Joëlle Tourlonias sind wunderbar. Sie sind äußerst niedlich und spiegeln die Stimmung im Buch perfekt wider. Kinder fiebern auf jeder Seite mit oder erkennen sich in Alltagssituationen wieder. Vorfreude und Aufregung, aber auch Sorge und Erleichterung sind deutlich spürbar.
Am Ende findet man sogar das Rezept für Marie Marienkäfers Honigkekse, eine schöne Ergänzung für die Weihnachtszeit. Da kann ich mich dem Bilderbuch nur anschließen: Hummelige Weihnachten allerseits!

Damaris liebt ...
den besonders niedlichen Charme, den alle Bilderbücher der kleinen Hummel Bommel gemeinsam haben. "Die kleine Hummel Bommel feiert Weihnachten" ist ein Weihnachtsbilderbuch mit einer lebensnahen Geschichte, die Zusammenhalt verdeutlicht und den Blick auf das Wichtigste des Weihnachtsfestes lenkt: Gemeinschaft und geteilte Freude. Alleine darum ist es ein sehr empfehlenswertes Weihnachtsbilderbuch!

mini 2 - Die Träumerin (7) wollte ...
nach dem Vorlesen sofort das Rezept für Honigkekse, das sich im Buch befindet, ausprobieren. So machten wir uns gleich ans Werk. Sie sind einfach nachzubacken und schmecken hummeltastisch köstlich.


arsEdition  2016 - Hardcover, 32 Seiten - 12,99 € [D] - Format 24 x 25 cm - illustriert von Joëlle Tourlonias - ab 4 Jahren

Donnerstag, 24. November 2016

[Kinderbuch] "Fröhliche Weihnachten"

... Über 40 Geschichten für die Winter- und Weihnachtszeit

Wenn's draußen dunkel wird und drinnen die Lichter scheinen - dann ist die schönste Zeit, um es sich mit einem großen, dicken Buch zum Vorlesen gemütlich zu machen. In den über 40 Geschichten, Rezepten, Bilderrätseln und Wimmelbildern, die in diesem Band zusammengetragen wurden, geht es um Plätzchen, Geschenke, Tannenbäume, Schneemänner und das Christkind. (Text- und Coverrechte: Carlsen Verlag)


Hausbücher mit Geschichtensammlungen mögen wir zur Weihnachtszeit besonders gerne. Denn damit lässt sich viel und gemütlich Zeit verbringen. "Fröhliche Weihnachten" ist ein Kinderbuchschatz mit über 40 Leckereien fürs Auge. Zum Genießen, Suchen, Lachen und Fröhlich sein.

"Fröhliche Weihnachten" ist zuallererst einmal sehr bunt. Die Geschichten hat Ruth Rahlff zum Buch beigesteuert, diverse Illustratoren (u.a. Miriam Cordes, Dorothea Tust, Katja Mensing, Outi Kaden und Jörg Hilbert) die passenden Bilder dazu kreiert. So kam eine bunte Mischung zusammen, die Kindern großen Spaß macht. Die Geschichten sind im Durchschnitt etwa zwei bis vier Doppelseiten lang, können auch mal gut zwischendurch oder als Gutenachtgeschichte gelesen werden. Am besten macht man es sich aber mit dem Buch auf den Sofa bequem und verbringt gemeinsam fröhliche Lesestunden. Im Buch findet man etwas für jeden Geschmack. Viele Geschichten sind lustig, andere besinnlich oder ausgefallen.

Neben den Geschichten enthält "Fröhliche Weihnachten" alles, was die Adventszeit noch schöner macht. Das ist zum Beispiel ein kurzer Comic oder ein witziges Gedicht. Sehr gut gefallen den Kindern die Wimmel- bzw. Suchbilder. Und eine echte Besonderheit sind die Tagebucheinträge des Weihnachtsmanns, die durch das ganze Buch begleiten.
Damit kann das Buch ein ständiger Begleiter in der Weihnachtszeit werden. Es enthält eine tolle Mischung und gefällt Mädchen und Jungen gleichermaßen.

Damaris findet ...
dass bei "Fröhliche Weihnachten" der Name Programm ist, denn es ist vor allem eines - fröhlich! Das Buch besteht aus einer ansprechenden Mischung bunter und thematischer Vorlesegeschichten, die mit vielen freundlichen Bildern geschmückt sind. Dazu kommen Besonderheiten wie Suchbilder und Rätsel, Briefe ans Christkind und Tagebucheinträge des Weihnachtsmannes. Mit diesem Hausbuch haben Kinder die ganze Weihnachtszeit über viel Spaß!


Carlsen Verlag 2016 - Hardcover, 144 Seiten - 14,99 € [D] - durchgehend farbig illustriert - ab 3 Jahren